Microneedling

 

Für reine, frische Haut

Das Micro-Needling ist eine zeitgemäße, hoch wirksame Anti-Aging-Methode, die auf sehr effektive Art und Weise sichtbare Ergebnisse liefert, dabei jedoch sehr hautschonend ist. 

 

Natütlich und Hautschonend

Beim Micro-Needling wird die Haut mit einem so genannten Derma-Pen behandelt. Dieses elektronisch gesteuerte Gerät verfügt über einen Behandlungskopf, der aus einer Anzahl winziger Nadeln besteht, die abhängig von der jeweiligen Behandlung zwischen 0,5 und 2,5 Millimeter tief in die Haut eindringen. Dies geschieht bis zu eintausend Mal pro Minute und sorgt für eine effektive, natürliche Stimulation der Kollagen- und Elastinproduktion in der Haut. Die durch den Derma-Pen verursachte Mikro-Perforation hilft der Haut, ihr Bindegewebe zu regenerieren und erleichtert die Aufnahme gesundheitsfördernder oder verjüngender Wirkstoffe. Die Nadeln des Derma-Pen sind steril und werden nur ein einziges Mal verwendet, so dass keine Infektionsgefahr besteht.

 

Junge Haut für Gesischt. Hals und Dekollete

Das Micro-Needling sorgt nicht nur im Gesicht für einen klaren, jugendlichen Teint, sondern liefert auch im Halsbereich sowie im Dekolleté sichtbare Ergebnisse. Außerdem lässt sich das Micro-Needling sehr erfolgreich zur Behandlung von Pigmentveränderungen (z.B. Altersflecken), bei Pigmentflecken, bei Aknenarben oder bei Schwangerschaftsstreifen /-narben einsetzen.

 

 

 

Kontraindikationen:

Infektiöse oder entzündliche Hautkrankheiten

Akute Akne-Entzündungen

Akute Herpesinfektionen

Hautkrebs

Während der Einnahme blutverdünnender Medikamente (wie zum Beispiel Aspirin)

Bei bekannten Allergien zu lokalen Anästhetika

Bei unkontrollierter und nicht eingestelltem Diabetes mellitus

Während oder nach einer akuten Strahlen- oder Chemotherapie

Bei einem Hang zu keloider Vernarbung

Bei Bluthochdruck